Kein Recht auf „Sperrungsentgelt“

Das AG Meldorf hat mit seinem Urteil vom 18.01.2008 entschieden, dass ein Netz-Betreiber keinen Anspruch auf Zahlung eines Entgeltes für die Sperrung eines Mobilfunkanschlusses hat. AG Meldorf vom 18.01.2008, AZ 84 C 1380/07

Be Sociable, Share!
Tags » , «

Autor:
Datum: Mittwoch, 5. März 2008 15:58
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Telekommunikation

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren