Rezension: Compliance für den Mittelstand von Dr. Peter Fissenewert

In Zusammenhang mit großen Unternehmen ist häufig das Wort „Compliance“ zu hören. Doch was ist Compliance? Der Begriff steht für „einhalten“ oder „befolgen“. Der Begriff stammt aus dem amerikanischen Recht und bedeutet „Gesetzestreue“ und „Übereinstimmung“. In der Wirtschaft sind damit Maßnahmen gemeint, die zur Einhaltung gesetzlicher Regelungen und Verhaltensrichtlinien notwendig sind. Unternehmen können aufgrund von Wirtschaftskriminalität Schaden nehmen. Ziel ist es deshalb, Wirtschaftskriminalität sowie Haftungs- und Schadensersatzklagen zur vermeiden.

Compliance-Verstöße sind nicht so selten wie man vielleicht denken könnte. Lange Zeit war den meisten das Wirtschaftsstrafrecht nicht bewusst. Als größte Compliance-Verstöße in Deutschland wären zu nennen u.a.: Ein Einkaufsleiter von Rossmann wurde 2011 verhaftet, weil er von Lieferanten Schmiergelder kassiert haben soll. Im Mannesmann-Verfahren wurde den Managern vorgeworfen, bei der Übernahme der Mannesmann AG durch Vodafone überhöhte Prämien gewährt zu haben. VW geriet in die Schlagzeilen, weil Entscheidungen des Betriebsrates durch finanzielle Zuwendungen an Betriebsratsmitglieder sowie durch „Lustreisen“ im Sinne der Unternehmensleitung beeinflusst wurden. Die Liste könnte man lange weiter führen. Im C.H.Beck Verlag ist das Buch „Compliance für den Mittelstand“ von Professor Dr. Peter Fissenewert erschienen. Der Autor ist auf den Gebiet als Experte anerkannt. Fissenewert ist Rechtsanwalt und Partner bei Buse Heberer Fromm.

Durch die gelungene Zusammenstellung gibt der Autor dem Praktiker einen sehr guten Wegweiser zu den einzelnen rechtlichen Problemfeldern die bei der Führung eines Unternehmens entstehen können. Als besonders positiv fällt auf, dass nicht nur die rechtliche Situation analysiert wird, sondern auch konkrete Gestaltungs- und Umsetzungsvorschläge gemacht werden. In Kapitel 8 finden sich Muster, Formulare, Organigramme sowie eine Verpflichtungserklärung zur Compliance-Konformität für interne Mitarbeiter und ein Fragenkatalog für externe Mitarbeiter. Auch ein „Notfallzettel“ für korrektes Verhalten bei Hausdurchsuchungen durch die Polizei ist dort zu finden. Auf den ersten Blick mag man denken, dass so ein Zettel nicht notwendig ist. Fakt ist jedoch, dass die meisten Mitarbeiter nicht wissen, was zu tun ist, wenn es darauf ankommt. Anhand einer Checkliste wird ebenfalls aufgezeigt, welche Vorkehrungen zu treffen sind sobald ein Mitarbeiter das Unternehmen verlässt.

In Kapitel 4 werden typische Fälle zur Managerhaftung im Bereich Compliance genannt. Darunter das Transrapid-Unglück, der Brand am Flughafen Düsseldorf oder Skyguide. Dazu gibt es jeweils kurze Beschreibungen. Diese sind auch wirklich kurz, nämlich drei bis vier Sätze lang. Zum besseren Verständnis hätte der Autor hier ruhig etwas weiter ausholen können.
In Kapitel 6 findet der geneigte Leser eine Anleitung für die Installation und Umsetzung der Compliance. Die Anleitung richtet sich an mittelständische Unternehmen. Der Autor schreibt zielgruppengerecht. Die Ausführungen sind verständlich und nachvollziehbar. Als Leser fühlt man sich „an die Hand genommen“. Bei einigen Fachbüchern hat man leider häufig das Gefühl, dass man zwar einiges über das Thema erfahren hat, aber das erworbene Wissen nicht umsetzen kann. Bei dem Buch ist das jedoch anders. Hier wird der Schwerpunkt auf die Praxis gelegt. Es wird ein beachtliches Wissen aufgebaut und gleichzeitig erfährt man anhand von Fallbeispielen, was man mit diesem Wissen machen kann.

Die Sprache ist für den juristischen Laien verständlich und gleichzeitig, dort wo es darauf ankommt, präzise. Das gebührt einer gesonderten Erwähnung, da es keine Selbstverständlichkeit ist. Viele Juristen werden bestätigen, dass es eine Herausforderung darstellt einen Text allgemein verständlich als auch präzise zu formulieren.
Fazit: Ein sehr gelungenes Werk, dass dem Leser das notwendige Grundwissen vermittelt. Kompakt aufbereitet, mit vielen Fallbeispielen, die das Verständnis erleichtern. Muster, Hinweise und Checklisten runden das Werk wunderbar ab.

Daten zum Buch

Professor Dr. Peter Fissenewert
Compliance für den Mittelstand
Verlag C.H.Beck
ISBN ISBN 978-3-406-63961-6
Preis: 59,00 EUR

Erhältlich direkt beim Verlag C.H.Beck oder Amazon.

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Donnerstag, 27. Juni 2013 10:21
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Buchempfehlungen/Rezensionen

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren